Wunderwasserwelten in Gefahr

Das ZDF schreibt: "Seine Leidenschaft lässt ihn weder vor eisiger Kälte noch vor völliger Dunkelheit zurückschrecken, in seinen Bildern trifft die Schönheit der Tiefseewelt auf die verstörende, brutale Realität. Der Kieler Meeresbiologe, Forschungstaucher und Naturfotograf Uli Kunz ist ein Jäger. Getrieben von Wissenschaft und Kunst sucht er nach besonderen Momenten in in Sphären, die für den Menschen lebensfeindlich sind, aber Überraschendes verbergen. In seiner Live-Show "Leidenschaft Ozean" zeigt er seine subjektive Sicht einer surreal anmutenden Welt, eines bröckelnden Idylls zwischen Finsternis und prächtigen Farben. Seine Fotografien erzählen von unberührter Schönheit, von Leidenschaft, von andächtiger Ruhe – und von den brutalen Eingriffen des Menschen. Durch die Verschmutzung mit Plastikmüll, durch die Jagd auf Haie und die Folgen der Erderwärmung. Ein Tauchgang mit Tiefgang."