Kunzrasen

Die prosaische Erweiterung zur Kunzgalerie

 

Podcast Weltwach

Geschrieben am 2018-06-02

Bei meiner Show in Köln im Februar hat mich der Macher vom WeltWach Podcast, Erik Lorenz, in ein Gespräch über Expeditionen, Meeresschutz und Reisepläne verwickelt. Herausgekommen sind 37 Minuten Unterhaltung, und das in direkter Nachfolge von Reinhold Messner!

Wer mal reinhören möchte, kann das hier tun!

Von Hightech zu Hogwarts

Geschrieben am 2018-04-27

Eine Vortragsreise in den Süden von Deutschland stand unter dem Motto "Aus dem Weltall in die Zauberschule", anders kann ich mir nicht erklären, wie ich nach einer Show im Satellitenhangar des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt im Rittersaal der Privatschule Schloss Neubeuern gelandet bin. Harry Potter war außer Haus, aber selbstverständlich war der Projektor mit einem "Wingardium Leviosa" fixiert.
In den ehrwürdigen Hallen habe ich kurz vor der Abreise noch einen "Piertotum Locomotor" ausprobiert.

Leider ohne Erfolg.

Drehbeginn Terra X

Geschrieben am 2018-04-25

Der erste Dreh für die geplante Doppelfolge 'Faszination Wasser' für Terra X geht ins Eis der Arktis von Spitsbergen. Für die aufwendigen Dreharbeiten, die ich als Moderator begleite, sind wir im Laufe des Jahres unter anderem in einem Gletscher auf Spitzbergen, in den wassergefüllten Kalksteinhöhlen unter den Bahamas, in der Wüste Arizonas und in einer Höhle in der Schweiz. Und wenn ich weiterhin so vor mich hin stammel, kommen am Ende sogar noch zwei Filme heraus..

Die beiden Folgen laufen am 12. und 19. Mai 2019 um 19:30 im ZDF.

Brainfreeze

Geschrieben am 2018-03-29

Diving under thick ice in Greenland (and probably in the rest of the polar world) means freezing one's buns off, but enjoying fantastic visibility and a mesmerizing twilight. The ice in the Tasiilaq fjord was about one meter thick, cutting a hole was a rather sweaty task...
Greenland in the wintertime appears to be a deserted land, hostile to life and devoid of plants. However, once you start to peer under the thick layer of ice on the ocean, you will discover another world where plants still thrive, fish still swim and various species of jellyfish float effortlessly through the water at -1,5° Celsius.
From the village Tasiilaq, the Arctic Expedition company 'Northern Explorers' heads out to dive under ice, around icebergs or to spot wildlife in the vast tundra and on high mountains.

You are welcome to explore more pictures in my gallery 'IceBergs'.

Norwegens Fjorde auf ARTE

Geschrieben am 2018-03-15

Nach drei Jahren Produktionszeit ist der Naturfilmschmiede von Jan Haft nautilusfilm ein weiteres Meisterstück entsprungen: "Naturwunder des Nordens - Fjorde", der im März 2018 auf ARTE zum ersten Mal ausgestrahlt wird.

Einige Momente der Orca- und Buckelwalbegegnungen entstammen noch meiner Unterwasser-Kamera von unseren Dreharbeiten Anfang 2015 in der norwegischen Polarnacht. Ich erinnere mich an kalte Finger, dunkle und stürmische Tage, einen Laderaum voller hartgefrorener Tauchklamotten, Sauerstoffflaschen und Rettungswesten und erwärmenden Momenten, als die beiden Buckelwale direkt am einsamen Kunz vorbeiflogen. Ganz zu schweigen vom Orca-Schwarm, den ich nicht so schnell vergessen werde...