Kunzrasen

Die prosaische Erweiterung zur Kunzgalerie

 

ADOBE Nacht Live

Geschrieben am 2019-07-07

Am 13. Juni 2019 fand eine weitere Runde der AdobeNacht im Livestream statt. Mit dabei waren vielfältige Künstler und Fotografen, die Themen gingen von der Landschaftsfotografie über ausgefeiltes Portrait-Shooting bis zur Photoshop-Maniac-Kreation. Irgendwann am Abend konnte ich dann noch meinen Teil zur Unterwasserfotografie beitragen und erzählte vom leichten Leben als Forschungstaucher in dunklen Höhlen, eisgefüllten Fjorden und dem Tanz mit Orca, Buckelwal und Feuerqualle.

Der aufgezeichnete Beitrag lässt sich auf Youtube anschauen.

Foto. Unterwegs. Unterwasser. #AdobeNacht

Umweltfotofestival 'horizonte'

Geschrieben am 2019-05-29

Im kleinen Ostsee-Kurort Zingst dreht sich auch im zwölften Jahr alles um die Fotografie. Egal, ob es schneit, windet, regnet oder auch mal die Sonne scheint, hier treffen sich jedes Jahr im Mai und Juni Fotobegeisterte aus aller Welt. In der Multimediahalle finden am Abend Live-Bildershows statt, die immer mehr Zuschauer anziehen und häufig restlos ausgebucht sind. Die teilnehmenden Fotografen erzählen dazu jeden Vormittag in öffentlichen Führungen von ihrer Arbeit und haben die Gelegenheit, die zahlreichen Fragen des Publikums ausführlich zu beantworten. Zingst rockt!

Terra X im ZDF

Geschrieben am 2019-05-13

Die beiden Folgen der Terra X Doku "Faszination Wasser" sind in der Mediathek zu sehen. Das ZDF schreibt:

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Der Mensch zum Beispiel besteht zu großen Teilen aus Wasser und Meeresströmungen regeln das Klima. Als einziger Stoff kommt es auf der Erde zugleich flüssig, fest und gasförmig vor. Meeresbiologe und Forschungstaucher Uli Kunz nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den Wasserwelten der Erde – zu den Buckelwalen vor Rarotonga und den Geysiren in Island, in die Höhlenwelt der Schweiz und an den Grund riesiger Gletscher der Arktis, zu den Wolken an der Zugspitze und in wassergefüllte Tropfsteinhöhlen unter den Bahamas. Eindrucksvolle Aufnahmen zeigen die Wunder der Wasserwelten, Wissenschaftler geben Einblick in neueste Forschungen, und Computeranimationen erklären Details.

Film ab.

Folge 1: Singende Wale und das Geheimnis der Regentropfen

Folge 2: Nasse Meteoriten und wandernde Gletscher

Wer friert, verliert

Geschrieben am 2019-04-29

Unter der Regie der Naturfilmerin Christina Karliczek haben wir uns unter die Eisdecke von Grönland gewagt. Auch mit den Erfahrungen der Eistauchgänge vom letzten Jahr bleibt das Schockfrosten nicht aus. Kurz vor der in diesem Jahr viel zu früh einsetzenden Schneeschmelze konnten wir noch bei hervorragenden Sichtweiten im Asteroidengürtel treibender Eisberge tauchen.

Die neuen Bilder habe ich mit den Aufnahmen von 2018 in die aktuelle Galerie gesetzt. Neben blau schimmernden Eismassen gibt es dort auch einige wunderbare Lebewesen zu sehen, denen in der Arktis bei Wassertemperaturen von minus zwei Grad anscheinend gar nicht kalt wird.

Gespräche auf der Couch

Geschrieben am 2019-02-03

Dieses Mal krieche ich beim NDR nicht mit Hinnerk durch eine Studio-Höhle, fabuliere aber mit der großartigen Gesprächspartnerin Bettina Tietjen über meine Begeisterung für kaltes Wasser und hohe Wellen. Exklusiv zeigen wir die ersten Bilder aus der Doppelfolge 'Terra X', die ich für das ZDF moderiere und für die ich im letzten Jahr auf vielen Reisen unterwegs war. Nebenbei klären wir noch über die aus dem Hinterhalt hervorkriechenden Bärtierchen auf und fragen uns, was denn dieser Gott mit alldem zu tun haben könnte...

Aber das Wichtigste Thema ist meine Berufswahl: Vor langer Zeit wollte ich mal Neurochirurg werden, gab dann aber den besten Studienplatz für Mediziner in Freiburg auf, um an die Ostsee zu gehen. Und jetzt sammel ich Walkacke im Pazifik. Steile Karriere...

Den Beitrag gibt es hier zu sehen.